Anzeige


Stadt oder
Postleitzahl:

Z.B.:
oder
Münch...
80...
Volltextsuche:

Einführung/Hilfe
RSS-Feed


Titel: Philosophisches Café: "Wir wussten, die Welt würde nicht mehr dieselbe sein"
Beginn: 04.04.2024 20:00
Karte: Bei Google Maps anzeigen
Beschreibung: Oppenheimer und die Verantwortung der Wissenschaft
Als Leiter des US-amerikanischen Manhattan-Projekts zur Entwicklung der ersten Atombombe ging Robert J. Oppenheimer in die Geschichte ein. Angetrieben von der Furcht, dass das nationalsozialistische Deutschland während des Zweiten Weltkriegs eine solche Bombe entwickeln könnte, war das verheerende Resultat der Abwurf der bisher einzigen zwei Atombomben auf bewohnte Gebiete. Anhand der Geschichte von Robert J. Oppenheimer möchten wir fragen, inwieweit sich Wissenschaftler*innen der politischen, gesellschaftlichen und auch militärischen Verantwortung, die aus ihrer Arbeit erwächst, zu stellen haben. Müssen sie die Konsequenzen ihres Tuns stets mitdenken, die möglichen Folgerisiken ihrer wissenschaftlichen Erkenntnisse abwägen? Oder aber muss Forschung in einer neutralen, apolitischen Position heraus betrieben werden, und fängt damit Verantwortung erst außerhalb der Forschung an?

Zusätzliche Hinweise: In Zusammenarbeit mit: Akademie deutsch-italienischer Studien Meran
Do 04.04.2024
20:00 - 22:00
Meran, Villa San Marco, Franz-Innerhofer-Straße 1
Zeit: 20:00 - 22:00 Start: Do 04.04.2024
Kursdauer: 1 / 0 Unterrichtseinheiten
KursleiterIn: Dr. Michael de Rachewiltz, Mag. Phil. Josef Prackwieser
EUR 0,-
Veranstaltungsort:
Adresse: Villa San Marco
Franz-Innerhofer-Straße 1
39012 Meran, Autonome Provinz Bozen
Veranstalter:
Adresse: Urania Meran
Telefon:  
E-Mail: info@urania-meran.it
Homepage: https://urania-meran.it/projekte/philosophisches-cafe/

Bookmark and Share
Anzeige
bla bla