Anzeige


Stadt oder
Postleitzahl:

Z.B.:
oder
Münch...
80...
Volltextsuche:

Einführung/Hilfe
RSS-Feed


Titel: Prof. Dr. Ralf Bader (Université de Fribourg): Transzendentale und praktische Freiheit
Beginn: 18.04.2024 18:15
Karte: Bei Google Maps anzeigen
Beschreibung: Kant entwickelt ein transzendentales Argument für die transzendentale Freiheit auf der Grundlage der Verbindlichkeit der Moral. Dazu leitet er aus einer Sollensaussage eine Könnensaussage ab, die ihre transzendentale Voraussetzung ist. Ein wichtiges Problem für diese Argumentation besteht darin, dass sie nicht nur für die Moral zu gelten scheint, sondern auch für die Klugheit, wo es ein Klugheits-Sollen gibt, und für den theoretischen Bereich, wo es ebenfalls Sollensaussagen gibt, zum Beispiel wenn man die Logik als normativ ansieht.

Der Vortrag argumentiert, dass dieses Problem gelöst werden kann, indem man zwei Arten von Normativität unterscheidet, die zwei Arten von Freiheit erfordern, nämlich transzendentale und praktische Freiheit. Das transzendentale Argument, das eine genuine transzendentale Bedingung identifiziert, gilt dann nur für die Normativität der Moral.

Donnerstag 18.15 Uhr
Referat ca. 1 Std., anschliessend Diskussion
Hörsaal F-122, Unitobler, Lerchenweg 36, 3012 Bern
Veranstaltungsort:
Adresse: Hörsaal F-122, Unitobler
Lerchenweg 36
3012 Bern
Veranstalter:
Adresse: krino. Philosophische Gesellschaft Bern
Nathalie Lötscher
Telefon:  
E-Mail: admin@krino.ch
Homepage: http://www.krino.ch/

Bookmark and Share
Anzeige
bla bla