Anzeige


Stadt oder
Postleitzahl:

Z.B.:
oder
Münch...
80...
Volltextsuche:

Einführung/Hilfe
RSS-Feed


Titel: Philosophisches Kino: Blade Runner
Beginn: 15.09.2021 20:00
Karte: Bei Google Maps anzeigen
Beschreibung: Das Kinoprojekt der Philosophischen Praxis OIKOS mit dem "Kommunalen Kino Hannover" beginnt am 15. September um 20 Uhr mit dem "Nietzscheanischen" Film-Meisterwerk von Ridley Scott : "Blade Runner". Mit einer Einführung von Dr. Achim Sohns
Der bildgewaltige Kultfilm von Ridley Scott im Final Cut aus dem Jahr 1982, zeichnet in der Tradition des ‚Film Noir‘ ein düsteres Bild der Gegenwart im Jahr 2019. Genetisch gezüchtete „Replikanten“ der Nexus 6 – Generation werden als Kampfsklaven in fernen Welten eingesetzt. Doch sie kommen zurück und kämpfen um Lebenszeit und eine menschliche Identität. Harrison Ford macht Jagd auf sie und wird zum Gejagten. Die Menschen selber, isoliert und gefühllos, überleben in einer abgasschwangeren, verregneten und von Neonlicht erleuchteten Zukunftsmetropole (Los Angeles). Endlichkeit als Bestimmung, der Wille zum Leben und menschliche Hybris, Friedrich Nietzsches Übermensch … nur einige der Fragen, die aufgeworfen werden. Die Antwort kommt unverhofft.
Eintritt € 6,50; ermäßigt € 4,50; frei für Hannover-Aktiv-Pass-Inhaber*innen
Veranstaltungsort:
Adresse: Künstlerhaus Hannover
Sophienstr. 2
30159 Hannover
Veranstalter:
Adresse: Kommunales Kino Hannover
Telefon: 0511 / 168 44732
E-Mail: koki@hannover-stadt.de
Homepage: http://www.koki-hannover.de
Bookmark and Share
Anzeige
bla bla