Anzeige


Stadt oder
Postleitzahl:

Z.B.:
oder
Münch...
80...
Volltextsuche:

Einführung/Hilfe
RSS-Feed

Dieser Termin wurde abgesagt!

Titel: Die erschöpfte Gesellschaft
Beginn: 13.05.2024 11:00
Karte: Bei Google Maps anzeigen
Beschreibung: Als eine regelrechte Zäsur stellte die Corona-Pandemie die Grundlagen unseres gesellschaftlichen Zusammenlebens infrage, dazu kommen allgegenwärtige Krisen, Kriege und gesellschaftliche Verwerfungen. Die Folgen dieser Belastungen sind vielfältig: Sie reichen von Erschöpfung und existenzieller Verunsicherung bis hin zu handfester Wut, die sich bei Einzelnen öffentlich entlädt. So stellt sich die Frage: Wie kann ein gutes Leben' unter diesen veränderten Lebens- und Arbeitsbedingungen aussehen? Das Seminar behandelt Ansätze der philosophischen Lebenskunst, um diese auf das Spannungsfeld von Arbeitsleben, Gesellschaft und Politik anzuwenden. Das Ziel besteht darin zu prüfen, wie sich diese Ansätze im Alltag fruchtbar machen lassen: sei es in Gestalt gesellschaftspolitischen Engagements, sei es durch bewusste Veränderung persönlicher Einstellungen und Verhaltensweisen.
Veranstaltungsort:
Adresse: Haus Klara
Kloster Oberzell 2
97299 Zell am Main
Veranstalter:
Adresse: Akademie Frankenwarte / Gesellschaft für Politische Bildung e.V.
Sebastian Haas
Telefon: 0931/80464-20
E-Mail: info@frankenwarte.de
Homepage: https://www.frankenwarte.de

Dieser Termin wurde am 28.11.2023, 13:43 von AkademieFrankenwarte erstellt.
Er wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt am 28.11.2023, 13:45 von AkademieFrankenwarte.

Bookmark and Share
Anzeige
bla bla