Anzeige


Stadt oder
Postleitzahl:

Z.B.:
oder
Münch...
80...
Volltextsuche:

Einführung/Hilfe
RSS-Feed


Titel: Vergeben und vergessen? Eine Einführung in die Philosophie des Verzeihens (5 Termine)
Beginn: 25.02.2021 19:30
Karte: Bei Google Maps anzeigen
Beschreibung: Verzeihen ist ein alltägliches Phänomen unserer zwischenmenschlichen Beziehungen. Insofern haben wir eine mehr oder weniger konkrete Vorstellung davon, was es mit dem Verzeihen auf sich hat. Tatsächlich aber handelt es sich um ein überaus rätselhaftes Phänomen, denn zunächst ist vieles unklar: Worin besteht verzeihen eigentlich? Ist es gleichbedeutend damit, jemanden zu entschuldigen oder das Geschehene zu vergessen? Ist es ein Prozess oder eher ein Akt, der augenblicklich vollzogen wird? Wer hat überhaupt das Recht zu verzeihen? Und gibt es womöglich so etwas wie das "Unverzeihliche", das heißt konkrete Verfehlungen oder Verbrechen, die wir nicht verzeihen dürfen? Im Rahmen dieses Kurses sollen philosophische Argumente sowohl für als auch gegen das Verzeihen ausgetauscht werden. Als Diskussionsgrundlage lesen wir philosophische Texte, u.a. von Hannah Arendt, aber auch Zeitungsartikel und sehen uns Video- bzw. Audiomaterial mit authentischen Fallbeispielen an. Der Kurs richtet sich an alle, die Interesse am Philosophieren und Freude am Diskutieren haben.

Entgelt 35,00 €
Veranstaltungsort:
Adresse: VHS Münster
Aegidiikirchplatz 5, Raum 4
48143 Münster
Veranstalter:
Adresse: VHS Münster
Andrea Scheipers
Telefon: 02 51/4 92-43 22
E-Mail: vhs@stadt-muenster.de
Homepage: https://www.stadt-muenster.de/vhs/programm/gesellschaft-und-kultur?tx_vhsconnect_category%5Baction%5D=show&tx_vhsconnect_category%5BcategoryId%5D=
Bookmark and Share
Anzeige
bla bla