Anzeige


Stadt oder
Postleitzahl:

Z.B.:
oder
Münch...
80...
Volltextsuche:

Einführung/Hilfe
RSS-Feed


Titel: Gefühle in Kunst und Politik (6 Termine)
Beginn: 14.04.2021 19:30
Karte: Bei Google Maps anzeigen
Beschreibung: „Humanität bedeutet einerseits das allgemeine Theilnehmungsgefühl. Andererseits das Vermögen sich innigst und allgemein mittheilen zu können.“ (Kant, Kritik der Urteilskraft, § 60). Die Aufgabe der Philosophie besteht in ihrer kritischen Funktion, ihr vorrangiges „Geschäft“ ist die Kritik. Können Gefühle wie Angst, Hass, Humanität das politische Geschehen beeinflussen? Sind sie in der Politik vonnöten, so wie die Kunst Gefühle allgemein für sich in Anspruch nimmt? Was heißt überhaupt fühlen? Die Beantwortung dieser Fragen soll in einem theoretischen Rahmen erfolgen, sowie an konkrete aktuelle Geschehnisse gebunden werden. Das Buch von Agnes Heller Theorie der Gefühle (Neuausgabe: 2020) dient dabei als Ausgangsbasis.

Titel der einzelnen Vorträge:
1. Philosophie und Gefühl (14.04.)
2. Ist Politik eine Kunst? (28.04.)
3. Die Emotionen in der Politik (12.05.)
4. Protestierende Kunst (mit aktuellen Beispielen) (26.05.)
5. Die Relevanz des (digitalen) Publikums in Kunst und Politik (09.06.)
6. Text, Bild und Dialog in digitalen Spaziergängen zuzeiten der Corona-Pandemie (23.06.)

Kosten: 41,40 EUR
Veranstaltungsort:
Adresse: VHS Brigittenau
Raffaelgasse 11
1200 Wien - Brigittenau
Veranstalter:
Adresse: VHS Brigittenau
Telefon: +43 1 891 74 120 000
E-Mail: brigittenau@vhs.at
Homepage: https://www.vhs.at/de/k/272557263
Bookmark and Share
Anzeige
bla bla