Anzeige


Stadt oder
Postleitzahl:

Z.B.:
oder
Münch...
80...
Volltextsuche:

Einführung/Hilfe
RSS-Feed


Titel: Religiöse Intoleranz im Judentum, Christentum und Islam
Beginn: 23.01.2021 15:00
Karte: Bei Google Maps anzeigen
Beschreibung: Freiheit zählt zu den zentralen Werten der Ethik. Toleranz ist das Nicht-Begrenzen der Freiheit. Also ist totale Toleranz grenzenlose Freiheit. Grenzenlose Freiheit führt zu Anarchie. In der Anarchie herrscht indes das Recht des Stärkeren, das wiederum die Freiheit radikal und auf sehr ungerechte Art und Weise einschränkt. Daraus ist ersichtlich, dass ein gesundes Maß an Intoleranz nicht nur ethisch vertretbar, sondern sogar geboten ist. – Nach alter Tradition gebieten die drei abrahamitischen Weltreligionen (sprich: Judentum, Christentum und Islam) neben Milde und Barmherzigkeit auch einiges an Intoleranz. Das Ausmaß dieser religiösen Intoleranz stimmt allerdings nicht immer mit dem vorgenannten gesunden Maß überein...
Veranstaltungsort:
Adresse: VHS-Geschäftsstelle Garbsen
Planetenring 35
30823 Garbsen
Veranstalter:
Adresse: VHS Hannover Land; Dozent: Florian Fischbach
Telefon: (05032) 981980
E-Mail: info@vhs-hannover-land.de
Homepage: http://www.vhs-hannover-land.de
Bookmark and Share
Anzeige
bla bla