Anzeige


Stadt oder
Postleitzahl:

Z.B.:
oder
Münch...
80...
Volltextsuche:

Einführung/Hilfe
RSS-Feed


Titel: Hedonistische Ethik: Epikur
Beginn: 16.12.2020 18:00
Karte: Bei Google Maps anzeigen
Beschreibung: Epikur zählt zum Kreise der einflussreichsten Philosophen der abendländischen Antike. Der altgriechische Philosoph Epikur ist nicht nur der Gründer des nach ihm benannten Epikureismus, sondern auch einer der beiden Gründerväter des Hedonismus. Der Hedonismus ist eine Grundlagen-Theorie der Ethik, die auf zwei Grundprinzipien basiert: 1. Das Hedonistische Prinzip: Jede Handlung soll Freude generieren bzw. Leid verringern! 2. Das Konsequenzen-Prinzip: Die Bewertung von Handlungen und Handlungsoptionen soll anhand der Folgen dieser Handlungen bzw. Handlungsoptionen durchgeführt werden! Diese beiden Prinzipien zählen nicht zuletzt auch zu den vier Grundprinzipien des Utilitarismus. – Der hier angebotene Vortrag bietet einen kurzgefassten Überblick über den Epikureismus und eine Betrachtung eines gewichtigen Teiles des philosophischen Systems von Epikur: Philosophische Anthropologie und vor allem Ethik.
Veranstaltungsort:
Adresse: VHS Schaumburg
Jahnstr. 21 A
31655 Stadthagen
Veranstalter:
Adresse: VHS Schaumburg; Dozent: Florian Fischbach
Telefon: (05721) 7037100
E-Mail: info@vhs-schaumburg.de
Homepage: http://www.vhs-schaumburg.de
Bookmark and Share
Anzeige
bla bla