Anzeige


Stadt oder
Postleitzahl:

Z.B.:
oder
Münch...
80...
Volltextsuche:

Einführung/Hilfe
RSS-Feed


Titel: Kapitalismus, Entfremdung und die Verwirklichung der Philosophie
Beginn: 27.10.2020 19:30
Karte: Bei Google Maps anzeigen
Beschreibung: In seinen erst 1932 veröffentlichten "Ökonomisch-philosophischen Manuskripten aus dem Jahre 1844" vollzog der sechsundzwanzigjährige Karl Marx seinen philosophischen Abschied aus der Philosophie, deren "Verwirklichung" im "Philosophisch-Werden der Welt" er schon im Vorfeld seiner Dissertation als ihren notwendigen "Verlust" begriffen hatte. Er setzt sie als radikale Kritik der Grunddiagnosen und Grundbegriffe der bürgerlichen Nationalökonomie fort, die sich zur Diagnose der "Entfremdung" des Menschen zuspitzt und in eine Hegel-Kritik mündet, die sich einerseits, mit Feuerbach, ins "Grundprinzip" des "Verhältnisses 'des Menschen zum Menschen'" stellt und Hegels philosophischen Begriff der Entfremdung selbst noch der Entfremdung zurechnet, andererseits aber, gegen Feuerbach, an Hegels Begriff der Selbsterzeugung des Menschen durch Arbeit anknüpft.

Der Vortrag versucht, die Schritte dieser Entwicklung zusammenzufassen, indem er zugleich nach dem aktuellen philosophischen Sinn unseres Rückblicks auf sie fragt.

Kursleitung: Dirk Felgenhauer

Achtung: Anmeldung erforderlich

Veranstaltungsort:
Adresse: VHS Löwenhof
Hansastr. 2 -4
44137 Dortmund
Veranstalter:
Adresse: VHS Dortmund
Telefon: 0231 50-24727
E-Mail: vhs@dortmund.de
Homepage: http://vhs.dortmund.de/
Bookmark and Share
Anzeige
bla bla