Anzeige


Stadt oder
Postleitzahl:

Z.B.:
oder
Münch...
80...
Volltextsuche:

Einführung/Hilfe
RSS-Feed


Titel: "Eigenes" und Fremdes". Heideggers Gespräche mit Hölderlin von Text zu Text
Beginn: 30.09.2020 20:00
Karte: Bei Google Maps anzeigen
Beschreibung: Walter Bendix Schoenflies Benjamin (* 15. Juli 1892 in Charlottenburg; † 26. September 1940 in Portbou) war ein deutscher Philosoph, Kulturkritiker und Übersetzer. Er gehörte wie Adorno zum Wikungskreis der Frankfurter Schule. Aufgrund seiner jüdischen Herkunft, aber auch wegen des Inhaltes seiner Schriften musste er 1933 nach Hitlers Machtantritt aus Deutschland fliehen. Er lebte in Paris, musste nach dem Einmarsch der Wehrmacht auch von dort fliehen und nahm sich schließlich im spanischen Grenzort Portbou im September 1940 das Leben.
Der Begriff des Eingedenkens ist ein wesentlicher Bestandteil von Walter Benjamins Geschichtsphilosophie. Das Eingedenken ist unversöhnlich gegenüber einer Vergangenheit, die nicht beendet ist, sondern dauernd weiterwirkt. Der Vortrag widmet sich insbesondere diesem Aspekt im Spätwerk Benjamins.

Kursnr.: 202-04004
Kosten: 5,00 €

Termin(e)

Mi. 30.09.2020 Uhrzeit: 20:00 - 21:30

Dozent: Axel Schmitt
Veranstaltungsort:
Adresse: VHS Region Kassel
Wilhelmshöher Allee 19-21, Raum 304
34117 Kassel
Veranstalter:
Adresse: Volkshochschule Region Kassel
Jürgen Lachmann
Telefon: (0561) 1003-1681
E-Mail: vhs@landkreiskassel.de
Homepage: http://vhs-region-kassel.de
Bookmark and Share
Anzeige
bla bla