Anzeige


Stadt oder
Postleitzahl:

Z.B.:
oder
Münch...
80...
Volltextsuche:

Einführung/Hilfe
RSS-Feed


Titel: Das Unbehagen in der Kultur. Sigmund Freuds kulturtheoretische Schriften
Beginn: 15.09.2020 20:00
Karte: Bei Google Maps anzeigen
Beschreibung: Sigmund Freud gehört zu den einflussreichsten Denkern des 20. Jahrhunderts. Seine Theorien haben nicht nur die Sicht auf den Menschen, sondern auch die Deutung von Kultur und Zivilisation verändert. Insbesondere sein spätes Werk wie der 1930 veröffentlichte Aufsatz Das Unbehagen in der Kultur belegen seinen Weg von der Medizin über die Psychologie hin zu kulturtheoretischen und philosophischen Menschheitsfragen. Freud, der u.a. von Schopenhauer und Nietzsche beeinflusst war, lässt hier deutlich Skepsis und Pessimismus bezüglich der Anstrengungen der Ratio erkennen. Gegenüber der Apologie des Irrationalismus jedoch, die sich bei vielen seiner Zeit- und Weggenossen abzeichnete und die schließlich 1933 mit der Machtübernahme der Nationalsozialisten in Deutschland zur Staatsreligion erhoben wurde, bleibt Freud ein Mann der Aufklärung.
In diesem Kurs wollen wir zunächst Freuds Kulturkritik nachzeichnen, wichtige Stationen ihrer Rezeptionsgeschichte diskutieren und sie, last but not least, auf ihre Aktualität befragen.

Sigmund Freud, Das Unbehagen in der Kultur. Und andere kulturtheoretische Schriften.Fischer TB, ISBN 13: 9783596104536

Kursnr.: 202-04001
Kosten: 81,00 €

Dozent: Jürgen Lachmann

Zeitraum
Di. 15.09.2020 - Di. 26.01.2021 Beginn am ersten Kurstag: 20:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Adresse: VHS Region Kassel
Wilhelmshöher Allee 19-21, Raum 409
34117 Kassel
Veranstalter:
Adresse: Volkshochschule Region Kassel
Jürgen Lachmann
Telefon: (0561) 1003-1681
E-Mail: vhs@landkreiskassel.de
Homepage: http://vhs-region-kassel.de
Bookmark and Share
Anzeige
bla bla