Anzeige


Stadt oder
Postleitzahl:

Z.B.:
oder
Münch...
80...
Volltextsuche:

Einführung/Hilfe
RSS-Feed


Titel: Ethik in der Corona-Krise
Beginn: 26.10.2020 18:00
Karte: Bei Google Maps anzeigen
Beschreibung: Welches Maß an Freiheitseinschränkungen ist vertretbar, um eine Überlastung des Gesundheitssystems zu vermeiden? Darf einer Risikogruppen eine Art "Sonderopfer" zugemutet werden, damit Beschränkungen für andere aufgehoben werden können? Schließlich: Ist es ethisch vertretbar, bei knappen Ressourcen Patient*innen nicht nur nach Dringlichkeit, sondern auch nach Erfolgsaussicht zu priorisieren? Die Veranstaltung möchte diese und ähnliche (medizin-)ethische Fragestellungen im Zusammenhang der aktuellen Corona-Krise in der Form eines Vortrags mit anschließender Diskussion thematisieren.

Kursleiter/-in: Dr. Reiß, Tim

Unterrichtseinheiten (45 Min.): 2 UE

Entgelt: 6.00 EUR

Ermäßigt: 6.00 EUR

Veranstaltungsort/Termin(e):
VHS, 12207 Berlin-Lichterfelde, Goethestr. 9-11 (Lichterfelde), Raum 205 Vortragsraum
Mo, 26.10.2020, 18:00 - 19:30

Kursnummer: SZ112-505

Volkshochschule: Steglitz-Zehlendorf

Auskünfte zur Anmeldung:

Tel.: (030) 90299 6156, Fax.: (030) 902995040, E-Mail: vhs-service@ba-sz.berlin.de, www.vhssz.de

Fachliche Beratung:

Herr Michael S. Rauscher, Tel.: (030) 90299 6156, Fax: (030) 90299 5040, E-Mail: michael.rauscher@ba-sz.berlin.de
Veranstaltungsort:
Adresse: VHS Steglitz-Zehlendorf
Goethestraße 9-11, Raum 205 - Vortragsraum
12207 Berlin-Lichterfeld
Veranstalter:
Adresse: VHS Berlin Steglitz-Zehlendorf
Fachliche Beratung: Michael S. Rauscher
Telefon: (030) 902995020
E-Mail: www.vhssz.de
Homepage: http:// michael.rauscher@ba-sz.berlin.de
Bookmark and Share
Anzeige
bla bla