Anzeige


Stadt oder
Postleitzahl:

Z.B.:
oder
Münch...
80...
Volltextsuche:

Einführung/Hilfe
RSS-Feed


Titel: Spaziergänge durch die Fluren der Philosophie ... Orte des Philosophierens – Paris: Bergson und die Kunst
Beginn: 10.10.2020 10:00
Karte: Bei Google Maps anzeigen
Beschreibung: In der Reihe »Orte des Philosophierens« stand beim letzten Kurs noch Athen mit Zenon aus Kition und dessen Schule, die »Stoa« auf der Agora, im Zentrum.
Nun machen wir einen großen Sprung in die Neuzeit, nach Paris. Henri Bergson, sein Leben lang in Paris lebend, war Philosoph und Nobelpreisträger für Literatur 1927. Sein Denken übte in jener Zeit neben vielen anderen Gesellschaftsbereichen auch auf die avantgardistische Kunst und Literatur einen außergewöhnlichen Einfluss aus. Bergsons Grundgedanken und deren breitgefächerten Wirkung wollen wir an diesem Vormittag nachgehen und auch einen Blick auf die Künstlerszene von Montmartre und Montparnasse werfen.
Spezielle Vorkenntnisse sind nicht erforderlich aber auch nicht unerwünscht.

Dozent: Josef Kerner

Datum | Uhrzeit
1 Vormittag (3 Unterrichtsstunden) | Samstag
Beginn: 10.10.2020 | 10:00 bis 12:15 Uhr
Ort

EinsteinHaus, Seminarraum 17
Kurs-Nummer

20H0710005
Beratung zum Kursinhalt

Dr. Markus Stadtrecher
Tel. 0731 1530-24
stadtrecher@vh-ulm.de
Plätze

6 - 12 Teilnehmer/innen
noch freie Plätze
Preis

15,00 €
Veranstaltungsort:
Adresse: EinsteinHaus, Seminarraum 17
Kornhausplatz 5
89073 Ulm
Veranstalter:
Adresse: VH Ulm
Kerner, Josef
Telefon: 0731 1530-0
E-Mail: info@vh-ulm.de
Homepage: http://www.vh-ulm.de
Bookmark and Share
Anzeige
bla bla