Anzeige


Stadt oder
Postleitzahl:

Z.B.:
oder
Münch...
80...
Volltextsuche:

Einführung/Hilfe
RSS-Feed


Titel: Wie kann etwas sein, was noch nicht ist? (12 Termine)
Beginn: 24.08.2020 19:30
Karte: Bei Google Maps anzeigen
Beschreibung: Ernst Bloch (1885-1977) wurde bekannt als Philosoph der Hoffnung, der etwas "vorscheinen" sieht, was mit einem vagen Blick in die Zukunft geschieht. Wobei Hoffnung auch enttäuscht werden kann. Der Mensch ist auf die Zukunft ausgerichtet, auf die Offenheit hin und die Welt, die noch keine fertige ist, mit der Frage nach dem Noch-nicht-Sein, was aber schon aufblitzt.
Wir erleben gegenwärtig die Aktualität der Fragestellung mit Blick auf den globalen Wandel in ökologischer, gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Tendenz. All dies geht aber vom Einzelnen selbst aus, indem er Möglichkeiten ergreift, sich, aber auch die Welt zu einer besseren zu verändern. Für den Kurs sind keine Vorkenntnisse erforderlich, jede/jeder ist zum Mitdenken eingeladen! Wir benötigen für den Kurs: Ernst Bloch, "Experimentum Mundi". Suhrkamp, ISBN: 978-3518281642, € 12,99.

Kursnr.: AI1150
Uhrzeit: 19:30 - 21:00 Uhr

Dozent: Dr. phil. Manfred Klein

Kosten:
€ 62,40 (ermäßigt € 49,90) ab 10 Teilnehmer*innen
€ 78,00 (ermäßigt € 62,40) bei 8 und 9 Teilnehmer*innen
€ 103,90 (ermäßigt € 83,30) bei 6 und 7 Teilnehmer*innen
Veranstaltungsort:
Adresse: vhs in der Konkreßhalle
Südanlage 3 A
35390 Gießen
Veranstalter:
Adresse: VHS Gießen
Telefon: 0641/306-1467
E-Mail: vhs@giessen.de
Homepage: http://www.vhs.giessen.de
Bookmark and Share
Anzeige
bla bla