Anzeige


Stadt oder
Postleitzahl:

Z.B.:
oder
Münch...
80...
Volltextsuche:

Einführung/Hilfe
RSS-Feed


Titel: Zukunftsgespräche - Das Philosophicum lädt ein
Beginn: 08.08.2020 11:00
Karte: Bei Google Maps anzeigen
Beschreibung: Das Philosophicum lädt ein

Das Philosophicum blickt auf neun Jahre intensiver Programmtätigkeit mit einem grossen Spektrum an Themen zurück. Die Formate reichen von Festivals, Ausstellungen, Podien, Lesungen, Performance- und Filmaufführungen bis zu Seminaren, Jahreskursen und Tagungen. Die Themen setzen sich aus den Bereichen Film (Andrej Tarkowskij), Lyrik (Rose Ausländer), Gesellschaft (Wachstumsfrage), Spiritualität (Anthroposophie), Osteuropa (Russland) und Fotografie (Hugo Jaeggi) zusammen. Und das ist noch nicht das ganze Spektrum unserer bisherigen Tätigkeiten.

Mit Offenheit und Enthusiasmus hat sich das Philosophicum immer wieder neuen Themen und Herausforderungen angenommen. Nun möchten wir zusammen mit unserem Publikum und interessierten Menschen innehalten, um zurückzuschauen und auch vorauszublicken.

Was genau würde uns fehlen, wenn es das Philosophicum nicht gäbe? Und vor allem: Was würde uns fehlen, wenn sich das Philosophicum nicht weiterentwickeln würde? Was hat sich bewährt? Wo möchten wir Akzente setzen? Was muss anders werden?

Am 8. August 2020 verwandelt sich die Druckereihalle für einen Tag in ein offenes Denk-Atelier, in welchem wir uns zusammen mit Ihnen mit der weiteren Entwicklung und Gestaltung unserer Zukunft auseinandersetzen möchten.

Entweder in offener Runde bei einem Brunch, bei Kaffee und Kuchen oder einem moderierten Gespräch zu bestimmten Fragestellungen. Dazwischen und parallel bereiten wir für Sie in der Druckereihalle Fragebögen und Denkstationen vor, die Sie zum Mitdenken und Mitbewegen der Philosophicum-Zukunft einladen.

Der Anlass findet im Rahmen einer schöpferischen Atempause des Philosophicum Basel mit Unterstützung der Christoph Merian Stiftung statt.

---

Tagesablauf:

11.00 Uhr | Begrüssung, Eröffnung und Brunch: Die Zukunftsgespräche beginnen wir mit einem gemütlichen Brunch mit Kaffe, Gipfeli und anderen Snacks sowie einer Begrüssung und Einführung in die Themen/Fragen und Denkstationen durch Nadine Reinert und Stefan Brotbeck

14.30 Uhr | Moderiertes Gespräch mit den Anwesenden: Das moderierte Gespräch ist als eine Gesprächsrunde zu verstehen, bei der sich alle Anwesenden einbringen und mitdiskutieren dürfen. Die einzelnen Inputs werden während des Gesprächs notiert und zur (späteren) Ansicht in der Druckereihalle aufgestellt (Flipchart).

15.00 Uhr | Gespräche bei Kaffee und Kuchen: Die Gespräche bei Kaffee und Kuchen ermöglichen wie der Brunch am Mittag den informellen ungezwungen Austausch im Kleinen. Dabei können besonders auch die Denkstationen als Impulsgeber dienen.

17.30 Uhr | Moderiertes Gespräch mit den Anwesenden: Wie schon beim moderierten Gespräch um 14.30 Uhr werden die Gäste erneut eingeladen, ihre Anregungen, Wünsche, Kritiken und Fragen in einem gemeinsamen Gespräch, das entweder von Nadine Reinert oder Stefan Brotbeck moderiert wird, zu äussern.

19.00 Uhr | Ausklang und Austausch bei einem Glas Wein: Zu der letzten Runde sind alle diejenigen eingeladen, die sich gerne ein Bild machen möchten, was den Tag über an Ideen entstanden ist und bei einem Glas Wein auch noch ihre Meinung kundgeben möchten.

Grundsätzlich gibt es zu Beginn JEDER Gesprächsform eine Einführung, und es werden stets ALLE Fragen und Themen diskutiert. Sie können somit die Ihnen passende Uhrzeit und die Form des Gesprächs unabhängig vom Inhalt wählen. Die Ergebnisse der beiden moderierten Gesprächsrunden werden auf einer Flipchart notiert und für alle ersichtlich im Raum positioniert. Daneben erwarten Sie unsere Denkstationen, an denen Sie sich in Ruhe mit unseren Zukunftsfragen auseinandersetzen können.

Zeit: 11 Uhr bis 20 Uhr

Eintritt: frei
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die folgende E-Mail-Adresse: info@philosophicum.ch

Ort: Druckereihalle im Ackermannshof
Veranstaltungsort:
Adresse: Philosophicum im Ackermannshof
St. Johanns-Vorstadt 19-21
undefined CH-4001 Basel
Veranstalter:
Adresse: Philosophicum im Ackermannshof
Christian Graf
Telefon: +41 (0)61 500 09 30
E-Mail: info@philosophicum.ch
Homepage: http://www.philosophicum.ch
Bookmark and Share
Anzeige
bla bla