Anzeige


Stadt oder
Postleitzahl:

Z.B.:
oder
Münch...
80...
Volltextsuche:

Einführung/Hilfe
RSS-Feed


Titel: Geimpft in die Kita!?
Beginn: 18.09.2020 10:00
Karte: Bei Google Maps anzeigen
Beschreibung: m 1. März 2020 ist das Masernschutzgesetz in Deutschland in Kraft getreten. Mit dem Gesetz sollen Impfl ücken geschlossen und die Impfquote erhöht werden, um so Masernerkrankungen zu verhindern. Die Einführung der Ma-sernimpfpfl icht betrifft Familien, Einrichtungen der Kindertagesstätten und Schulen sowie das darin tätige Personal. Der Besuch der Schule und der Kindertagesstätte ist seitdem an die Vorlage einer Masernimpfbescheinigung gebunden. Auch das jeweilige Personal muss eine Impfung vorweisen. Die Entscheidung für oder gegen eine Impfung steht im Spannungsfeld von Eigenverantwortung sowie eigener Gesundheitsvorsorge und der Ver-antwortung für andere. Zumindest für die Ma-sernimpfung hat der Staat diese Entscheidung aus der individuellen Verantwortung der Eltern gelöst. Zugleich rücken mit Inkrafttreten des Gesetzes die Kindertagesstätten in den Fokus, deren Leitungen den jeweiligen Impfstatus der Kinder und der Mitarbeiter*innen zu überprüfen haben. Doch darf der Staat überhaupt eine solche Impfung vorschreiben? Und was geschieht, wenn Eltern oder Mitarbeiter*innen die Impfung ver-weigern? Welche Auswirkungen hat die Impf-pfl icht für die Kindertagesstätten, werden sie zu neuen Playern im Gesundheitssystem? Zudem ist zu fragen, wie die Impfpfl icht ethisch zu bewerten ist und welche gesellschaftlichen Kon-sequenzen damit verbunden sein könnten. Diese Fragen wollen wir gemeinsam mit Expert*innen aus Medizin, Ethik, Rechtswissen-schaft und aus den Kindertagesstätten-Verbän-den diskutieren und laden dazu Ärzt*innen, Jurist*innen, Mitarbeiter*innen und Leitungen von Kindertagesstätten, Vertreter*innen von Trägern der Kindertagesstätten, Eltern und alle weiteren Interessierten herzlich ein.

Aufgrund der aktuellen Hygienevorschriften steht für die Teilnahme an der Präsenzveranstaltung nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen zur Verfügung. Die Platzvergabe erfolgt in der Reihenfolge der eingegangenen Anmeldungen. Außerdem besteht die Möglichkeit einer Online-Teilnahme.Sollte die Präsenzveranstaltung ausgebucht sein, buchen wir für Sie automatisch einen Platz zur Online-Teilnahme. Sollten Sie dies nicht wünschen, vermerken Sie das bitte auf der Anmeldung.

Teilnahmegebühr:
Die Tagung wird als Präsenzveranstaltung und als Online-Veranstaltung angeboten.
Präsenzveranstaltung:90 € inkl. Verpflegung
Online-Veranstaltung:50 €
Veranstaltungsort:
Adresse: Zentrum für Gesundheitsethik (ZfG)
Knochenhauerstraße 33
30159 Hannover
Veranstalter:
Adresse: Zentrum für Gesundheitsethik (ZfG)
Telefon: 0511/1241496
E-Mail: zfg@evlka.de
Homepage: http://www.zfg-hannover.de
Bookmark and Share
Anzeige
bla bla