Anzeige


Stadt oder
Postleitzahl:

Z.B.:
oder
Münch...
80...
Volltextsuche:

Einführung/Hilfe
RSS-Feed


Titel: Albert Schweitzers Ethik der Ehrfurcht vor dem Leben
Beginn: 11.09.2020 18:00
Karte: Bei Google Maps anzeigen
Beschreibung: Albert Schweitzer, der sich nicht nur als Theologe, sondern auch als Philosoph verstand, machte der Philosophie seiner Zeit den Vorwurf, dass sie ihre Ethik auf das zwischenmenschliche Verhältnis beschränkt habe. Nur eine Ethik, die das Verhalten des Menschen zu allen lebenden Wesen zum Inhalt habe, sei in der Lage, die Kultur tiefgreifend ethisch zu beeinflussen. Ausgangspunkt seiner Ethik der Ehrfurcht vor dem Leben ist die grundlegende Einsicht: „Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will.“ Daraus folgt für ihn: „Die wahre Ethik hat Welt-Weite. […] Sie hat es mit allen Wesen, die in unseren Bereich treten, zu tun.“

Die Aktualität des ethischen Ansatzes von Schweitzer liegt auf der Hand. Sie fordert heraus, die Problemlagen in unserer Zeit und Welt zu analysieren und im Geist der Ehrfurcht vor dem Leben Lösungsmöglichkeiten zu suchen, kritisch gegeneinander abzuwägen und Verantwortung zu übernehmen.

Die Tagung wird sich auf die Landwirtschaft und die Tierhaltung konzentrieren – zwei elementare Lebensbereiche, wofür gesamtgesellschaftliches Umdenken und Umsteuern notwendig sind. Die Tagung bietet Raum, miteinander darüber nachzudenken, was wir als Einzelne und in der Gesellschaft für eine lebenswerte Landwirtschaft und artgerechte Tierhaltung tun können.

Ansprechpartner
Silvia Fahse

Tagungsassistenz

Telefon: 0721-9175363
E-Mail: silvia[dot]fahse[at]ekiba[dot]de


Fr. 11.09.2020, 18:00 Uhr bis So. 13.09.2020, 13:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Adresse: Hohenwart Forum Pforzheim
Schönbornszraße 25
75181 Pforzheim-Hohenwart
Veranstalter:
Adresse: Evangelische Akademie Baden
Telefon: 0721/9175-361
E-Mail: info@ev-akademie-baden.de
Homepage: http://www.ev-akademie-baden.de
Bookmark and Share
Anzeige
bla bla