Anzeige


Stadt oder
Postleitzahl:

Z.B.:
oder
Münch...
80...
Volltextsuche:

Einführung/Hilfe
RSS-Feed


Titel: Warum gerade der Aphorismus zur Orientierung beiträgt
Beginn: 21.02.2020 20:00
Karte: Bei Google Maps anzeigen
Beschreibung: Philosophischer Abend
für Interessierte, Vereinsmitglieder sowie Teilnehmer an den Seminaren bietet 
GEFAP e.V. wieder öffentliche philosophische Abende an.
EINTRITT FREI (Spende erwünscht), Anmeldung nicht erforderlich
Zeit: 20.00 bis ca. 22.30 Uhr Philosophische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Leitung/Info: Dr. Arnold K.D. Lorenzen

Auf den Impulsvortrag folgen Diskussion und geselliges Gespräch.

Toni Huber ist freier Schriftsteller. Unter anderem erschienen von ihm: "Das Buch vom Stellmacher" (Kurzgeschichten), Verlag der blaue reiter, 2018; "Bogotá" (Kurzgeschichten), Verlag der blaue reiter, 2015; "Staub. Sätzlinge" (Aphorismen), Gollenstein Verlag, Blieskastel 2005. Homepage: www.toni-huber.com

Zum Rahmenthema:
Orientierungen im neuen Jahrzehnt?
Mit außerordentlichem Erfolg und der Suggestivkraft orientierender Großerzählungen lenken uns seit einiger Zeit Leitideen westlicher Demokratien: Freiheit, Wissenschaften, kapitalistisches Wachstum, das Recht, Rechte zu haben(!), Globalisierung und Digitalität. Sie versprachen und versprechen Frieden, Freiheit, Fortschritt und Wohlstand, ja sogar Glück. Sie gewährten auch Identitätsangebote, Solidaritäts- und Gemeinschaftsgefühle.
Gleichzeitig vermindert sich die sinnstiftende Kraft von Tradition, Religion, Philosophie und Kunst. Und, immer deutlicher werden Schattenseiten und daraus folgende Zweifel: atemberaubende Beschleunigung, Unübersichtlichkeit und Unsicherheit, Regulierungsjuristerei, Weltwirtschafts- und Finanzdynamik, Krise der Demokratien, Populismus, Komplexitätsreduktion u.a. durch fake news, Umweltzerstörung, Versiegelung, Raubbau materieller Ressourcen, Migration, Klimawandel, Schere Arm-Reich, KI, das chinesische Modell, antikapitalistischer Protest auch vom Islamismus…
Es ist zu hoffen, dass uns das Philosophieren bei unseren Orientierungsversuchen unterstützt.
Veranstaltungsort:
Adresse: Café Charade
Dorotheenstr. 174
22299 Hamburg - Winterhude
Veranstalter:
Adresse: GEFAP - Gesellschaft zur Erforschung u. Förderung angewandten Philosophierens e.V.
Dr. Arnold K.D. Lorenzen
Telefon: 040-500 49 206
E-Mail: kontakt@gefap-philosophieren.de
Homepage: http://www.gefap-philosophieren.de/
Bookmark and Share
Anzeige
bla bla