Anzeige


Stadt oder
Postleitzahl:

Z.B.:
oder
Münch...
80...
Volltextsuche:

Einführung/Hilfe
RSS-Feed


Titel: Sinn-Stiftung: Die Bedeutung autonomer Kunst für das Leben des Menschen
Beginn: 08.12.2019 11:00
Karte: Bei Google Maps anzeigen
Beschreibung: Vortrag mit anschließender Diskussion von Prof. Dr. Guenter Seubold, Alanus Hochschule Moderation: Dr. Hans-Gerhard Neugebauer

Anders als politische oder engagierte Kunst entsteht autonome Kunst um ihrer selbst willen und nach ihren eigenen Gesetzen. Wirkungslos muss sie deshalb aber nicht bleiben. Ganz im Gegenteil: Gerade weil sie keiner bestimmten politischen oder gesellschaftlichen Ideologie dient und von dieser Ideologie nicht bestimmt ist, kann sie für das selbstbestimmte Leben des Menschen einen bedeutenden Stellenwert einnehmen. Sinnstiftend ist sie hier auf individuelle, gleichermaßen bestimmte wie sanfte Weise.
Im Vortrag werde ich an exemplarischen Werken der Musik (Beethoven, Mahler), der Malerei (Klee), der Bildhauerei (Rodin) und Dichtung (Rainer Maria Rilke, Thomas Mann, Gottfried Benn) die sinnstiftende Relevanz autonomer Werke für das Leben des Menschen aufzeigen.
Ästhetische Reflexionen von Nietzsche, Rilke und Adorno werden uns helfen, einen adäquaten Zugang zur kunstspezifischen Sinnstiftung sowie zur Problematik Kunst und Leben zu finden.
Eintritt 6,-- €/ Studierende, Köln-Pass-Inhaber 3,-- €. Einlass 10:00 Uhr, Beginn 11:00 Uhr, Anmeldung bis 7. 12. 2019 über philimu.veranstaltungen @gmx.de
Veranstaltungsort:
Adresse: Café Libresso
Fleischmengergasse 29
50676 Köln
Veranstalter:
Adresse: Karin Farokhifar
Telefon:  
E-Mail: karin.farokhifar@int-gip.de
Homepage:  
Bookmark and Share
Anzeige
bla bla