Anzeige


Stadt oder
Postleitzahl:

Z.B.:
oder
Münch...
80...
Volltextsuche:

Einführung/Hilfe
RSS-Feed


Titel: Peter Singer und die Anfänge der Tierethik in der Moderne. Vortrag und Diskussion mit Carmen Krämer, M.A. RWTH
Beginn: 10.10.2019 19:00
Karte: Bei Google Maps anzeigen
Beschreibung: Der australische Philosoph Peter Singer, wohl einer der umstrittensten Denker der Gegenwart, hat das Umdenken hinsichtlich unseres Umgangs mit nichtmenschlichen Lebewesen maßgeblich geprägt. Wie es ihm gelungen ist, die Tierrechtsbewegung und den Diskurs über Massentierhaltung und Tierexperimente in Gang zu bringen, wird Thema des Vortrags sein.

Carmen Krämer ist derzeit wissenschaftliche Mitarbeiterin am Philosophischen Institut und dem Human Technology Center an der RWTH Aachen. Neben ihrem Forschungsprojekt zum Thema Menschenwürde und Reality TV beschäftigt sie sich mit weiteren Fragen der Angewandten Ethik. So gehört neben Überlegungen zur Medienethik, Roboterethik, Klimaethik, Umweltethik und Technikethik insbesondere auch die Tierethik zu ihren Hauptinteressen. 2017 gründete sie gemeinsam mit Prof. Simone Paganini (Theologie) und Prof. Wulf Kellerwessel (Philosophie) das Center for Human-Animal Studies Aachen (CHASA). Hier treffen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus verschiedenen Disziplinen aufeinander und werden heterogene Forschungsfelder miteinander verknüpft, um Fragen, die die Mensch-Tier-Beziehung betreffen aus unterschiedlichen Perspektiven zu beleuchten.
Veranstaltungsort:
Adresse: Burg Frankenberg
Goffartstr. 45
52066 Aachen
Veranstalter:
Adresse: Frankenbuerger e.V.
Sheri Schreuer
Telefon: +49 241 46 35 62 17
E-Mail: schreuer@frankenbuerger.de
Homepage: http://www.burgfrankenberg.de
Bookmark and Share
Anzeige
bla bla