Anzeige


Stadt oder
Postleitzahl:

Z.B.:
oder
Münch...
80...
Volltextsuche:

Einführung/Hilfe
RSS-Feed


Titel: Philosophieren in «Tweets»
Beginn: 18.01.2020 09:30
Karte: Bei Google Maps anzeigen
Beschreibung: Sa., 18.01.2020
09:30-15:00

Philosophen schreiben dicke Bücher? Das stimmt nicht immer. Nietzsche gilt nicht nur als Schlüsselfigur an der Wende zur philosophischen Moderne, man nannte ihn auch das grösste Genie der deutschen Sprache seit Luther. Denn er war nicht zuletzt ein Meister der Kürze und Konzentration: des Aphorismus. Wir lernen ihn, seine Philosophie und diese Form des Denkens in funkelnden Textjuwelen kennen anhand von Beispielen aus seinen Schriften «Jenseits von Gut und Böse» und «Götzendämmerung». Textauszüge werden zur Verfügung gestellt.
Veranstaltungsort:
Adresse: Volkshochschule beider Basel
Clarastrasse 12
4058 Basel
Veranstalter:
Adresse: Volkshochschule beider Basel
Telefon: 061 269 86 66
E-Mail: vhsbb@unibas.ch
Homepage: https://www.vhsbb.ch
Bookmark and Share
Anzeige
bla bla