Anzeige


Stadt oder
Postleitzahl:

Z.B.:
oder
Münch...
80...
Volltextsuche:

Einführung/Hilfe
RSS-Feed


Titel: Voltaire zu Ehren (325. Geburtstag am 21.11.1694)
Beginn: 21.11.2019 18:30
Karte: Bei Google Maps anzeigen
Beschreibung: "Voltaire (eigentlich François Marie Arouet) repräsentiert den Typus des philosophischen Literaten, dem es weniger um neue Einsichten, als vielmehr um die Umsetzung vorhandener Gedanken zum Zweck öffentlicher Wirkung geht und der sich nicht nur philosophischer Argumente, sondern auch der Mittel des Romans, des Schauspiels, der Satire, des Pamphlets bedient." (W. Röd - Phil. Bd. II)
Voltaire war der zu seiner Zeit wirksamste der Aufklärer. Uns ist er heute noch im Gedächtnis durch seinen legendären Schlachtruf "Ecrasez L'infame" (Zerschlagt die Infamie (= die Kirche), durch seinen Aufenthalt in Sanssouci (am Hof Friedrich II von Preußen -1750-1753), durch seinen Grundsatz "Wenn es Gott nicht gäbe, müsste man ihn erfinden, aber die ganze Natur ruft uns zu, dass er existiert." Viele von uns haben seinen Roman "Candide" genossen, gerichtet gegen den Optimismus von Leibniz.
Philosophisch hoch interessant bis in die Gegenwart ist die grundlegende Auseinandersetzung zwischen Voltaire und Jean-Jacques Rousseau, an deren Kontroverse das ganze 18. Jhr. der französischen Aufklärung sichtbar wird. Die großen Begriffe von damals wirken noch immer weiter im staatsbürgerlichen Denken der Gegenwart. (z.B. 70 Jahre Grundgesetz im Mai 2019)

Kosten:
8,00 € (nicht ermäßigbar)

Uhrzeit: 18:30 - 20:30
Veranstaltungsort:
Adresse: VHS Flensburg
Nikolaikirchhof 2
24937 Flensburg
Veranstalter:
Adresse: VHS Flensburg
Volkmar Camin
Telefon: (04 61) 85 - 50 00
E-Mail: info@vhs-flensburg.de
Homepage: http://www.vhs-flensburg.de
Bookmark and Share
Anzeige
bla bla