Anzeige


Stadt oder
Postleitzahl:

Z.B.:
oder
Münch...
80...
Volltextsuche:

Einführung/Hilfe
RSS-Feed


Titel: Tot ohne Gott. Eine neue Kultur des Abschieds Philosophisches Frühstück mit Franz Josef Wetz
Beginn: 17.11.2019 11:00
Karte: Bei Google Maps anzeigen
Beschreibung: Glaube und Vernunft – was spricht für die Existenz einer übernatürlichen Welt?

Manchmal hört man, dass es Wahrheiten gibt, die der Vernunft unzugänglich sind. Doch diese Aussage beruht auf einem Missverständnis.Die Vernunft ist – anders als die sinnliche Wahrnehmung – kein Erkenntnisvermögen, mit dem man bestimmte Wahrheiten erkennen kann und andere nicht. Vernunft ist vielmehr das Vermögen, sich im Denken und Handeln durch Gründe leiten zu lassen. Bei der Gegenüberstellung von Glaube und Vernunft geht es daher um die Frage, ob es für bestimmte Überzeugungen gute Gründe gibt. Im Mittelpunkt des Vortrags steht die Frage, ob es empirische Belege gibt, die für die Existenz einer übernatürlichen Welt sprechen. Nüchtern betrachtet ist das in der Welt, so wie wir sie beobachten können, nicht der Fall.

Prof. Dr. Ansgar Beckermann ist Professor für Philosophie an der Universität Bielefeld, seit 2010 im Ruhestand. Er studierte Philosophie, Soziologie und Mathematik an den Universitäten Hamburg und Frankfurt am Main und war vor seinem Ruf an die Universität Bielefeld als Professor für Philosophie an den Universitäten Göttingen (1982–1992) und Mannheim (1992–1995) tätig. Seine Forschungsschwerpunkte sind u. a. Handlungstheorie, Philosophie des Geistes, Erkenntnistheorie, Willensfreiheit und Religionsphilosophie.

Aktuelle Buchpublikationen: „Das Leib-Seele-Problem: Eine Einführung in die Philosophie des Geistes“ (UTB, 2008), „Gehirn, Ich, Freiheit: Neurowissenschaften und Menschenbild“ (mentis, 2008), „Analytische Einführung in die Philosophie des Geistes“ (de Gruyter, 3. Aufl., 2008), „Glaube“ (de Gruyter, 2013).

Hier finden Sie alle Informationen auf dem Flyer zusammengefasst.

Eintritt: 9 Euro, für Mitglieder 6 Euro inklusive Frühstück und Getränken
Veranstaltungsort:
Adresse: Humanistisches Zentrum Nürnberg
Kinkelstraße 12
90482 Nürnberg
Veranstalter:
Adresse: Humanistische Vereinigung
Telefon: 0911 43104-0
E-Mail: veranstaltungen@humanistische-vereinigung.de
Homepage: http://www.humanistische-vereinigung.de
Bookmark and Share
Anzeige
bla bla